Fachliches Niveau

Zur Aufrechterhaltung des hohen fachlichen Niveaus verpflichten sich Ärzte und Mitarbeiter zu ständiger Fort- und Weiterbildung. Hierzu zählen Maßnahmen wie:

  • regelmäßige Ärzte- und Mitarbeiterbesprechungen,
  • Interne Fortbildungen,
  • Fortbildungen im Haus durch externe Referenten
  • Regelmäßiges Studium der wissenschaftlicher Fachliteratur
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungsveranstaltungen, Kursen und Kongressen..

Unter Berücksichtigung der o.g. Fortbildungsstruktur und Umsetzung der aktuellen Standards, sorgen die Ärzte und Mitarbeiter untereinander für regelmäßigen Austausch von Wissen und Einhaltung der Qualitätssicherungs­standards im Praxisverbund. Hierzu gehört auch die regelmäßige Überarbeitung und Aktualisierung des Qualitätsmanagementsystem und des internen Hygieneplans.

( Entsprechend den Vorgaben der nationalen Referenzzentren: Richtlinie für Krankenhaushygiene, Infektionsprävention und Infektionsschutzgesetz - Robert-Koch-Institut, Medizinproduktegesetz, Lebensmittelhygiene-Verordnung).

Interne und externe Kontrollen der Abläufe und der Ergebnisse, sowie die Dokumentation der Arbeitsprozesse gewährleisten seit Jahren eine Sicherung und Umsetzung der geforderten Standards.